Vanillekipferl sind die besten Keksi der Welt!

Alle Jahre wieder backe ich zu Weihnachten Vanillekipferl. Ich liebe Vanillekipferl. Vielleicht mehr als alle anderen Keksi. Dicht gefolgt werden Vanillekipferl in meiner privaten Hitliste von Schoko Cookies. Aber das ist eine andere Geschichte.

- Werbung -

Ich bin leider nicht sehr geduldig und die Form der Kipferl ist mir auch nicht so wichtig. Tatsache ist, meine Kipferl sind hässlich, aber wen juckt’s – sie schmecken dafür wunderbar. Hier ein Rezept, dass ich über die letzten Jahre immer mehr verfeinert habe.

Vanillekipferl Rezept:

Zutaten:
280g glattes Mehl
210 g Butter
1 ganzes Ei ohne Eischale
100 g geschälte, geriebene Mandeln
75 g Staubzucker
Damit sie besser aussehen: Kipferl in 150 g Staubzucker + einem Packerl Vanillezucker anzuckern.

Mit der passenden Küchenmaschine allen Zutaten zu einen Teig kneten. Die Reihenfolge in der du die Zutaten vermischt ist egal. Den Teig im Eiskasten kurz rasten lassen und dann kleine Kipferl formen (egal wie – wenn die Form der Kipferl ganz schlimm geraten ist: beim Essen die Augen zumachen. Dann kommt der Geschmack ohnehin viel besser zum Ausdruck). Bei 175° C (Heißluft 155° C) knapp 10 Minuten backen. Achtung: wenn die Enden der Kipferl sich zu bräunen beginnen, sofort raus mit den Kipferl aus dem Backofen…und auch gleich vorsichtig vom Blech nehmen. Vanillekipferl sollten weiß bleiben. ACHTUNG: das Backblech ist sehr heiß!!! Hier teile ich mehrere Jahre Erfahrung!

In vielen einschlägigen Rezepten steht an dieser Stelle, dass man die Kipferl eine Minute abkühlen lassen soll. Naja, ich mache das nicht – gleich rein in die Schüssel mit der Vanille-Staubzuckermischung und ordentlich vermischen. Zerbrechen die Vanillekipferl – Bruchstücke sofort aufessen, damit es niemand merkt!

Vor dem ersten Verzehr ein paar Tage in einer geschlossenen Keksibox ruhen lassen. Soweit die Theorie.

In der Praxis ist die erste Partie Keksi innerhalb kurzer Zeit verputzt. Die MitesserInnen unbedingt zur Mithilfe bei der Produktion der zweiten Partie verpflichten! Das steigert die Kurzweiligkeit der Vanillekipferl-Produktion. Diesen Prozess nach belieben wiederholen.

Meine Vanillekipferl Produktions Empfehlung:

Nimm die doppelte Menge an Zutaten!

***schmatz***

Martina von women30plus hat ein tolles Video produziert, auf youtube gestellt und mich zu diesem Beitrag inspiriert.

Vanillekipferl - So gelingen sie garantiert
- Werbung

Sag uns deine Meinung