Mexican Breakfast Potatoes, unser Frühstücks-Tipp für stressigen Tage. Wer, wie wir, von einer Veranstaltung zu anderen hetzt, braucht Stärkung und wahrscheinlich auch mal ein deftiges Katerfrühstück.

MEXICAN Breakfast
Dieses Frühstück weckt die Lebensgeister.

Zutaten (2 Personen)

- Werbung -

4 mittlere Bio-Erdäpfel
3-Bio Eier
1 EL Milch
1 kleine Zwiebel
10dag Frühstücksspeck
etwas geriebener Käse
Öl
Enchilada Gewürzmischung
Salz & Pfeffer
BILLA Corso Braterdäpfel-Gewürz
Petersilie
Baergfeuer oder Tabasco zum Nachwürzen
weiche Tortillas aus Maismehl – pro Person 1 Stück
Frischkäse zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Erdäpfel schälen und in kleine Würfeln schneiden. In Salzwasser weichkochen, ca. 5-8 Minuten. In der Zwischenzeit: Zwiebel schälen und fein schneiden, Paprika schneiden, Speck klein schneiden. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, mit 3 EL Milch, Salz & Pfeffer und Chilipulver vermischen. Erdäpfel abseihen – in einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Erdäpfel anbraten und dann etwas Enchilada Gewürzmischung unterrühren.

In einer zweiten Pfanne Speck, Zwiebel und Paprika anbraten und dann unter die Erdäpfel mischen. Mit Braterdäpfel-Gewürz bestreuen. Wenn die Erdäpfel etwas Farbe bekommen haben, die Eier und den geriebenen Käse darüber gießen. Weiterbraten bis das Ei gestockt ist, gelegentlich umrühren und mit Petersilie bestreuen. Tortillas in der Zwischenzeit in einer Pfanne anbräunen. Pro Teller eine mit Frischkäse bestrichene Tortilla platzieren und mit Mexican Breakfast Potatoes belegen. Mit Tabasco oder Baergfeuer verfeinern.

Tipp: Dazu passt sehr gut ein Sour-Cream Dip.

Dieses Rezept und noch viel mehr findest du auf:

MasslosKochen.com Logo, Bilder und Text sind Werke von Martina Schauer aka Marcy Masslos

QUELLEMARCY MASSLOS
TEILEN
Vorheriger Artikel„ease“ macht Drahtesel in Sekunden zum Pedelec
Nächster ArtikelIntroducing the DJI Mavic
Wenn die Dinge sich anders entwickelt hätten, dann wäre ich jetzt Schriftsteller, Regisseur oder vielleicht auch Architekt. Ein Leben ist nicht genug für all die wunderbaren Möglichkeiten, die diese Welt uns bietet. Wer weiß, wohin die Reise weitergeht. In Snipville bleibe ich aber für immer.

Sag uns deine Meinung